Artikel

Jedes Jahr organisiert das Evangelische Jugendreferat die Mitarbeitendengrundschulung. Ehrenamtliche lernen  mit Kindern und anderen Jugendlichen in der Gemeinde zu arbeiten. So auch dieses Jahr - wenn auch unter besonderen Corona Bedingungen. 

Der erste Teil der Grundschulung fand im November in der Jugendfreizeitstätte Gahlen statt, doch unter besonderen Umständen. Das übliche Singen wurde verboten, die Hände blieben desinfiziert und der Abstand wurde eingehalten. Nun war "Spiele-auf-Abstand-Lernen" angesagt! 

Die Teilnehmer mussten sich zu Beginn der einwöchigen Grundschulung im November erstmals Kennenlernen, da sich nur vereinzelt Angehörige der selben Gemeinde wiedergefunden haben. So wurden anfangs viele Kennenlern-Spiele gespielt, die schnell das Eis brachen.
Nachdem das Eis gebrochen wurde, war aber auch Lernen angesagt - schließlich soll die Grundschulung nicht nur Spaß machen, sondern auch Informationen liefern. So wurden die verschiedensten Fragen zur Betreuung von Kindern gestellt und beantwortet, aber auch Informationen zu den Gemeinden im allgemeinen, gegeben. Der Umgang mit Kindern und Jugendlichen in allerlei Situationen wurde hierbei nicht nur beigebracht, sondern auch diskutiert. Die von der Anleitung gestellten Aufgaben blieben auch hauptsächlich interaktiv, wobei sich die Teilnehmer in Gruppen zusammengefanden um gemeinsam eine Lösung zu finden. Darauffolgend wurden diese dann beisammen diskutiert. 
Als das Ende der Grundschulung im November erreicht war, verließen alle mit Vorfreude auf das nächste Zusammenkommen im Dezember, die Freizeitstätte Gahlen.

Leider konnte der zweite Teil der Grundschulung im Dezember nicht in Gahlen stattfinden, da die Corona Zahlen zu dem Moment rapide anstiegen. So wurde aus dem Wochenende in Gahlen, zwei Treffen im Gemeindehaus und eins über Zoom. Nichtsdestotrotz waren alle Mitglieder der Grundschulung froh sich wenigestens sehen zu können. Es wurde auch dort gespielt, gelernt und am Ende des Treffens sogar gesungen - diesmal nur nicht draußen, sondern mit viel Abstand in der Kirche.

Social Media


Schnellüberblick Telefonnummern

Geschäftsführende Jugendreferentin:
Barbara Eggers
0209/ 589 007 - 105

Jugendpfarrer:
Holger Dirks
0209/ 589 007 - 109

Verwaltung:
Silke Salentin
0209/ 589 007 - 106

Medienreferent:
Lukas Hoffmann
0209/ 589 007 - 107

Materialausleihe

Die Materialausleihe ist an folgenden Tagen geöffnet:

Dienstag:
16:00 Uhr- 18:00 Uhr

Freitag:
12:30 Uhr - 16:30 Uhr