Artikel

La Palma ist Eröffnet

Großes Nachbarschaftsfest zur Eröffnung des Jugendtreffs in Ückendorf

Barte Palma - das bedeutet auf rumänisch soviel wie „High Five“. Aus dieser gängigen Begrüßung vieler Kinder und Jugendlichen im Stadtteil wurde der Name des jetzt neu eröffneten Jugendtreffs an der Ückendorfer Straße 121: La Palma.

Angestoßen wurde das Projekt von Barbara Eggers aus dem Jugendreferat des Ev. Kirchenkreises Gelsenkirchen und Wattenscheid. "Wir haben erkannt, dass sinnvolle Angebote für Kinder und Jugendliche in Ückendorf am besten in Kooperation mit verschiedenen Trägern funktionieren, die sich gemeinsam engagieren. Jeder bringt eigene Kompetenzen ein. Erst dadurch konnte das La Palma realisiert werden", so die Sozialpädagogin. Das „La Palma“ ist daher ein gemeinsames Projekt dreier Träger: Es wird von der Ev. Jugend des Kirchenkreises Gelsenkirchen&Wattenscheid, der Katholischen Jugendsozialarbeit und den Falken aus dem Spunk Gelsenkirchen betrieben. Gemeinsam wurde die Frage angegangen, was die hauptsächlich rumänischen und bulgarischen Kinder im Stadtteil brauchen: Kontakt, Unterstützung und niederschwellige Angebote. Daraus entstand das La Palma.

Neben Vertreter*innen der Träger, war auch das Projekt IPA (Integrative Präventionsarbeit) mit Polizei, kommunalem Ordnungsdienst und Caritas beim Eröffnungsfest im Pestalozzihain an der Ückendorfer Straße zu Gast, und lud an Informationsständen Groß und Klein zum Austausch. „‘Gemeinsam‘ ist das Motto unserer Arbeit im Stadtteil, um für alle ein gutes Miteinander zu schaffen. Präventionsarbeit fängt bei den Kleinsten an“, so Sandra Möller vom Projekt IPA (Integrative Präventionsarbeit) und der Polizei Gelsenkirchen. „Daher freuen wir uns, dass es mit dem La Palma einen neuen Treffpunkt im Stadtteil gibt“.

Gemeinsam wird nun nicht nur gearbeitet: gebührend gefeiert wurde auch. Neben den Informationsständen von Polizei und kommunalem Ordnungsdienst, gab es allerlei Aktivitäten für die zahlreich anwesenden kleinen und großen Besucher*innen: Neben einer Hüpfburg, Kistenklettern und Mitmach-Aktionen wurde mit Grillständen, Slush Eis und Kaffee & Kuchen auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Besuchen können Kinder und Jugendliche das La Palma nun an vier Nachmittagen in der Woche: Montags und Dienstags von 14 Uhr bis 18 Uhr, und Mittwochs und Donnerstag von 14 Uhr bis 20 Uhr. Neben Spiel und Spaß, wie Tischkicker, Billard und Mal-Ecke sind im La Palma dann auch Mitarbeiter*innen der Evangelischen Jugendarbeit, der katholischen Jugendsozialarbeit und der Falken vom Spunk für die Kinder und Jugendlichen da.

Text: Katrin Oelbracht; www.kirchegelsenkirchen.de

Social Media

Unsere WG findet Ihr hier:

Ev. Jugendreferat Gelsenkirchen & Wattenscheid
Pastoratstr. 10
45879 Gelsenkirchen                            

Gerne könnt Ihr uns anrufen:

Geschäftsführende Jugendreferentin:
Barbara Eggers
0209/ 589 007 - 105

Medienreferent:
wird noch gesucht
(siehe Startseite, rechts)

Materialausleihe

Die Materialausleihe ist an folgenden Tagen geöffnet:

Dienstag:
16:00 Uhr- 18:00 Uhr

Freitag:
12:30 Uhr - 16:30 Uhr