Artikel

Auch diese Jahr fand - Corona zum Trotz - wieder ein buntes Ferienprogramm. organisiert vom Ev. Jugendreferat und der OGS, statt. Die Organisatoren hängten sich voll rein, um den 30 Teilnehmern zwischen 7 und 12 Jahren eine unvergessliche Ferienwoche zu bieten. Ganz nach dem Motto "Zeig, was du kannst" konnten die Kinder in verschiedenen Workshops, wie zum Beispiel Zauberei, Jonglieren, Basteln, Clownerie und Akrobatik, glänzen. Auch der eine oder andere Teamer konnte durchaus noch etwas lernen (#Debby). 

Das immer wiederkehrende Morgenritual stärkte, neben dem gemeinsamen Essen, das Gemeinschaftsgefühl und ermöglichte allen sich besser kennenzulernen. Zu den Highlights gehörten natürlich auch die Pausenzeiten, hier hatten die Kinder die Gelegenheit sich auf der Hüpfburg auszutoben oder ihr Geschick am "heißen Draht" zu beweisen. Der zum krönenden Abschluss aus Flaschenkisten gemeinsam erbaute Turm schien jetzt, besonders für die kleinen, tatsächlich fast in den Himmel zu ragen.

Nach so viel harter Arbeit, viel Spaß und Gelächter, ging jeder einzelne um einige Erfahrungen reicher nach Hause.

Einer Wiederholung des Programms würde wohl keiner wiedersprechen.

Social Media


Schnellüberblick Telefonnummern

Geschäftsführende Jugendreferentin:
Barbara Eggers
0209/ 589 007 - 105

Jugendpfarrer:
Holger Dirks
0209/ 589 007 - 109

Verwaltung:
Silke Salentin
0209/ 589 007 - 106

Medienreferent:
Lukas Hoffmann
0209/ 589 007 - 107

Materialausleihe

Die Materialausleihe ist an folgenden Tagen geöffnet:

Dienstag:
16:00 Uhr- 18:00 Uhr

Freitag:
12:30 Uhr - 16:30 Uhr