Actionbound Station 4

Jakob und die Himmelsleiter

Actionbound Station 4

„Ich bringe ihn um, ich bringe ihn um...”

Immer wieder kreisten die Worte seines Bruders in Jakobs Kopf herum. Kein Wunder - Jakob hatte den Vater betrogen und Esaus Segen gestohlen. Seitdem war er auf der Flucht. Er hatte ein schlechtes Gewissen.

Außerhalb der Stadt Lus legte er sich an einem Ort zum Schlafen. Ein flacher Stein diente ihm als Kopfkissen. Er war müde und schlief bald ein....

In dieser Nacht träumte er einen besonderen Traum: Eine große Leiter stand vor ihm auf dem Boden. Sie ging bis in den Himmel hinein. Dann sah er Engel, die die Leiter hoch und runter stiegen. Es war wie eine Tür zum Himmel. Dann sah er auch Gott, der zu ihm sprach: „Ich will bei dir sein und dich segnen. Du wirst zu einem großen Volk werden. All das Land, das du hier siehst, wird dir einmal gehören und es soll Israel heißen." Jakob dachte ja, dass er ein Betrüger sei und versagt hatte. Aber Gott liebte ihn trotzdem und versprach sogar, ihn zu behüten.

Als Jakob erwachte, war er so dankbar dafür, dass Gott ihn nicht verlassen hatte, dass er den Stein, den er als Kopfkissen benutzt hatte mit Öl übergoss und ihn als Denkmal an diesem besonderen Ort zurücklies. Von nun an wollte er Gott dienen.


Achtung! Neue Telefonnummern im Jugendreferat

Die Rufnummern im Kreiskirchenamt haben sich geändert. Ab sofort sind auch wir im Jugendreferat nur noch unter den untenstehenden Nummern zu erreichen:

Nicht geändert hat sich unsere E-Mail Adresse. Sie lautet:
ge-kk-jugendreferat(at)kk-ekvw.de

 

Schnellüberblick Telefonnummern

Geschäftsführende Jugendreferentin:
Barbara Eggers
0209/ 589 007 - 105

Jugendpfarrer:
Holger Dirks
0209/589 007 - 109

Verwaltung:
Silke Salentin
0209/589 007 - 106

Medienreferent:
Lukas Hoffmann
0209/ 589 007 - 107

Materialausleihe

Die Materialausleihe ist an folgenden Tagen geöffnet:

Dienstag:
16:00 Uhr- 18:00 Uhr

Freitag:
12:30 Uhr - 16:30 Uhr