Artikel

Heute schon gehämmert?

Erstellt von B.E.

„Frieden und Freiheit für alle Menschen“, „Gerechte Verteilung von Geld und Besitz“. Doch sehr ernst waren die Wünsche der jugendlichen Besucherinnen und Besucher, die sie in die Tür aus schwerer Eiche hämmerten.

„Uns begeistert Luther noch heute!“ sagt Andreas Bröcker, Jugenddiakon der Ev. Christus-Kirchengemeinde Buer, der sich mit seinen Konfirmanden und seinem Kreis von Ehrenamtlichen auf den Weg gemacht hat in die Evangelische Gesamtschule Gelsenkirchen-Bismarck.
Das Evangelische Jugendreferat des Kirchenkreises Gelsenkirchen und Wattenscheid lud im Rahmen des Reformationsjubiläums zu einer Theaterveranstaltung ein. „Zusammen mit dem Jugendausschuss haben wir nach einem Highlight für das Jubiläumsjahr gesucht, das auch Jugendliche anspricht.“ erläutert Barbara Eggers, die Jugendreferentin des Kirchenkreises. Mit Aktionsständen wurden die ca. 200 Jugendlichen im Foyer der Gesamtschule begrüßt. Unter den echten Bäumen konnten sie sich mit dem lebensgroßen Playmobil-Luther oder einem übergroßen Portrait fotografieren lassen. Sie konnten die Ausstellung der selbstverfassten Thesen von Schülern der Gesamtschule Gelsenkirchen begutachten und eigene Lehrsätze an eine Holztür hämmern oder ihre Meinung zu Zitaten von Luther auf einer Bodenzeitung hinterlassen.
Am Abend konnten auch Erwachsene das 1960 verfasste Theaterstück von John Osborne erleben. Osbornes Stück holt den großen Kirchenreformator ganz nah an uns heran und zeigt ihn mit all seinen Schwächen und Fehlern. Insgesamt war die Veranstaltung eine runde Sache.

Auch die Schauspieler genossen den besonderen Ort. „Die Atmosphäre ist fantastisch hier“ sagt Alexander Welp.
Thesen anschlagen wurde gewünscht. Eine Schlange bildete sich vor der großen alten

„Luther“ von John Osborne, gespielt von der Glassboth Theatergruppe.

Schnellüberblick Telefonnummern

Verwaltung:
Silke Salentin
0209/1798- 151

Geschäftsführende
Jugendreferentin:

Barbara Eggers
0209/1798- 150

Medienreferent:
Marcel Reck
0209/1798- 156

Diakonische Helferin:
Olga Brier
0209/1798- 156

Materialausleihe

Die Materialausleihe ist an folgenden Tagen geöffnet:

Dienstag & Freitag
11:00 - 14:00

Achtung! Ausnahmen!

nicht geöffnet:

Dienstag, 13.03.2018 -
Freitag, 16.03.2018;

Dienstag, 22.05.2018-
Freitag 25.05.2018 ;